Microsoft stellt VR-Brillen für Windows vor. Tracking durch Hololens Technologie

/, Microsoft, News/Microsoft stellt VR-Brillen für Windows vor. Tracking durch Hololens Technologie

Microsoft stellt VR-Brillen für Windows vor. Tracking durch Hololens Technologie

Auf dem diesjährigen Presse Event hat Microsoft unter anderem eine ganze Reihe VR-Brillenvorgestellt. Die Geräte der Partnerunternehmen von HP, Dell, Lenovo und Acer sollen als eine Art neuer Monitor fungieren und besitzen alle das Tracking System der Hololens AR Brille.
Im Gehäuse der VR Brillen sind Kamerasensoren eingebaut, welche die Umgebung und Bewegungen scannen und diese in die virtuelle Realität des Nutzers übertragen. So können z.B Gegenstände erkannt werden und Eingaben mit den Händen vorgenommen werden.
Externe Sensoren wie die der Oculus oder den Lighthouse Stationen der Vive werden nichtbenötigt.

Im Gegensatz zur Konkurrenz sollen die Windows Headsets schon ab 299 US-Dollar erhältlich sein und ab Anfang nächsten Jahres ausgeliefert werden.
Die Hardware Spezifikationen der Geräte sind jedoch noch nicht bekannt.
Das Windows 10 “Creators Update” mit der Holographic Shell für Unterstützung von VR und AR Geräten erscheint im Frühling kostenlos für alle Windows-10-Nutzer.
Zu dem Zeitpunkt sollten auch die ersten Brillen erhältlich sein.

Von |2017-02-21T00:15:08+00:00Oktober 30th, 2016|Hardware, Microsoft, News|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen