Steam Winter Sale: Die Highlights

/, Spiele/Steam Winter Sale: Die Highlights

Steam Winter Sale: Die Highlights

Neben Oculus bietet auch Steam wieder den Wintersale an. Schnäppchenjäger aufgepasst. Unter den unzähligen reduzierten Titel sind auch einige VR Perlen.
Wir haben die Besten für euch rausgesucht und wollen Sie hier vorstellen:

Redout: Enhanced Edition (31,99€ , 23,99€)

Redout erinnert an die „guten alten“ Racing Games wie Wipeout, F-Zero oder Star Wars Podracer. Es ist schnell, intensiv und nichts für volle Mägen. Wer Probleme mit VR Motion Sickness hat sollte sich etwas langsameres raussuchen. Alle anderen werden bei diesem Arcade Racer glücklich. 25 schön designte Strecken, 12 Spieler Multiplayer und ein Karrieremodus mit über 100 Events, Level Ups und einem Upgrade System der Racer.

DiRT Rally (49,99€ ; 19,99€)


Allen denen Redout zu schnell ist sei Dirt Rally ans herz gelegt. Die ohnehin schon ausgezeichnete Rennsimulation wird mit Oculus Rift Support zum rasanten Fahrspaß für jedermann. Mit einer Ersparnis von satten 60% kann man hier nicht viel falsch machen.

Thumper (19,99€ ; 15,99€)


Das anfangs exklusiv für PSVR erschienene Thumper von Indie Entwickler „Drool“ ist eine Mischung aus Racer und Beatgame. Die Entwickler arbeiteten vorher bei Harmonix und waren für Spiele wie Guitar Hero oder Rock Band verantwortlich.
Dies merkt man dem Spiel auch direkt an. Audioshield wirkt dagegen wie ein Spiel ist dem Mittelalter. Die Jungs von „Drool“ verstehen es, das Racing Genre mit dem typischen Rhythm-Arcade Genre zu verbinden. Herausgekommen ist eine rasante Achterbahnfahrt inklusive Bossgegner und tollem Soundtrack.

Serious Sam VR: The First Encounter (VR) / (36,99€ ; 22,19€)


Als vor einigen Monaten Serious Sam VR: The Last Hope erschien war die Freude groß. Viele freuten sich darauf den Klassiker endlich in VR erleben zu dürfen. Das Early-Access Spiel war keine reine Portierung, sondern ein völlig neues, für VR Entwickeltes Spiel im Early Access Stadium. Die Entwicklung ist somit noch nicht abgeschlossen, was dem Spiel sofort anzumerken ist. Als Wave Shooter fällt hier die Bewegung( bis auf den Spielbereich) komplett weg und Leveltechnisch steht das Spiel hier noch sehr am Anfang. Bis auf ein paar kurze Level, gibt es noch nicht viel zu sehen.
Serious Sam VR: The First Encounter (VR) hingegen ist eine komplette Portierung des 1. Teil der Reihe. Zur Fortbewegung kann hier zwischen Teleportation und Locomotion (Trackpad Movement) gewählt werden, wobei uns zweiteres deutlich besser gefällt, wenn auch kurzweilige Motion Sickness durchaus vorkommen kann. Dafür erwartet einen aber die volle Portion Serious Sam mit Single/Multiplayer und der berühmten Co-op Kampagne.

SportsBarVR (19,99€ ; 14,99€)


Entwickler Cherry Pop Games hat viel getan in den letzten Monaten. Zig neue Spiele hinzugefügt, Oculus Touch support, Voice Chat, Custom Music etc. und das Spiel kurzerhand in SportsBarVR umbenannt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben „DER“ realististischsten Billard Simulation stehen nun auch Spiele wie Air Hochey, Rampball, Schach, Shufflboard und unzählige Minigames zur Verfügung, welche nur darauf warten alleine oder mit Freunden gespielt zu werden. Klare Kaufempfehlung!

Onward (22,99€ ; 18,39€)


Der Taktikshooter Onward sieht zwar nicht besonders gut aus, doch an Tiefgang, Waffenmechanik und Multiplayer steht er ausser Konkurrenz. Jeder Waffe fühlt sich anders an, ist anders zu bedienen und muss erstmal gemeistert werden.
Hinzu kommt ein Multiplayermodus welcher Koordination, Kommunikation und ein längeres Training mit den einzelnen Waffen vorraussetzt. Wer nicht aufgibt bekommt eine Kriegssimulation auf höchstem Niveu mit stetigen updates und meist netten Mitspielern.

Von |2017-02-21T00:14:43+00:00Dezember 23rd, 2016|News, Spiele|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen