Onward Entwickler macht „Urlaub“ bei Valve

/, Spiele/Onward Entwickler macht „Urlaub“ bei Valve

Onward Entwickler macht „Urlaub“ bei Valve

In einer Nachricht auf Steam schreibt er seinen Fans, dass er den Januar bei Valve in Bellevue verbringen wird, um dort an seinem Shooter weiter zu arbeiten. Der 20-jährige hatte einen Überraschungserfolg gelandet, obwohl er das Spiel vollkommen alleine programmiert und zu Beginn so gut wie keine Programmierkenntnisse hatte. Bisher wurde Onward über 30.000 Mail verkauft.

Den Kollegen von UploadVR erzählte er in einem Interview, dass er mit 18 sein Studium schmiss, um sich voll und ganz der Entwicklung des Spiels zu widmen.
Da es seiner Meinung nach schon genug Arcade Shooter gab, war es ihm sehr wichtig ein möglichst realistisches Erlebnis zu bieten.
Bei Onward müssen alle Aktionen wie Nachladen, entsichern etc. manuell durchgeführt werden.
So haben alle Waffen verschiedene Nachlademechanismen und Granaten müssen beispielsweise zuerst vom Gürtel genommen, der Stift herausgezogen und möglichst genau Richtung Gegner geworfen werden.


Trotz der hohen Lernkurve, der gewöhnungsbedürftigen Steuerung und der harten Einführung, macht Onward eine Menge Spaß. Es hebt sich aufgrund seines Realismus und der Langzeitmotivation von den kurzlebigen Casual Shootern der Konkurrenz ab.

Von |2017-02-21T00:14:41+00:00Dezember 30th, 2016|News, Spiele|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen