Durch die extrem hohe Auflösung sollen keine Pixel, bzw kein „Fliegengittereffekt“ zu sehen sein. Das Sichtfeld von 200° ist knapp doppelt so hoch wie das Sichtfeld in der HTC Vive oder Oculus Rift.
Auf der CES war noch keinerlei Positionstracking zu sehen, da laut Pimax noch nicht das komplette Equipment in Las Vegas angekommen sei.

PlayStores

Die Brille mit wird Spielen aus dem PiPlay Store kompatibel sein. Ebenfalls soll die Brille Spiele aus Steam VR unterstützen.

PiPlay Video:

Die Pimax 8k soll bald über Kickstarter vorbestellt werden können. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir mehr wissen.