Star Trek Bridge Crew verschiebt sich

/, News, Oculus Rift, Spiele, Weltraum/Star Trek Bridge Crew verschiebt sich

Star Trek Bridge Crew verschiebt sich

Fans von Ubisoft’s Weltraum Simulation Star Trek Bridge Crew müssen sich noch ein bisschen gedulden. Ubisoft verschiebt das Spiel erneut um ein paar Monate

Wer die unendlichen Weiten im Star Trek Universum erforschen will, muss sich leider noch ein wenig Gedulden. Ubisoft hat die Multiplayer-Weltraumsimulation Star Trek Bridge Crew für Vive,Rift und PSVR, erneut verschoben.

Ursprünglich sollte das Spiel bereits im November 2016 erscheinen. Nachdem es relativ ruhig um das Projekt wurde, kündigte Ubisoft an man peile einen Release Anfang des Jahres an. Nun gab der Publisher bekannt das es wohl erst am 30. Mai so weit sein wird.

Allerdings gab es auch gute Nachrichten, denn in Bridge Crew könnt ihr dann nicht nur an Bord der U.S.S. Aegis spielen. Auch ist die Brücke der U.S.S. Enterprise NCC-1701, dem Schiff aus der Original-TV-Serie verfügbar.

In Anbetracht der frühere Releasepolitik Ubisoft’s hoffen wir natürlich dass man die Zeit nutzen werde um das Spiel so bugfrei wie möglich heraus zu bringen. In der Vergangenheit gab es immer wieder Kritik.
So wurde Assasins Creed Unity und Watchdogs deutlich zu früh released und war voll von Bugs. Der Publisher findet sich regelmässig in den Top 3 der schlechtesten Publisher auf Metacritic.

Quelle: Ubisoft

Von |2017-02-21T00:14:05+00:00Februar 12th, 2017|HTC Vive, News, Oculus Rift, Spiele, Weltraum|0 Kommentare

About the Author:

Kommentar verfassen